Stanislas-André Steeman

*23.01.1908
15.12.1970

Stanislas-André Steeman

Stanislas-André Steeman wurde 1908 im belgischen Liège geboren. Ab 1924 arbeitete er als Journalist und ab 1929 als Schriftsteller. Schon 1931 wurde Steeman für "Six hommes morts" mit einem "Grand Prix du roman d’aventures" ausgezeichnet.
In den nächsten Jahrzehnten legte Steeman regelmäßig neue Romane vor. Als Autor versuchte er sich mit Erfolg auch im Filmgeschäft, verfasste eigene Drehbücher oder bearbeitete fremde Skripte. Er blieb bis zu seinem frühen Tod gut im Geschäft. S. A. Steeman starb 1970 an einer Krebserkrankung. Während seine Werke in Deutschland heute weitgehend vergessen sind, gehört Steeman im französischsprachigen Raum zu den verehrten Klassikern der Unterhaltungsliteratur.

 
Bücher von Stanislas-André Steeman
20 Herr Wenz spielt aus 1953
31 Die schlafende Stadt 1953
36 Die Nacht vom 12. Zum 13. 1954
3228 Die lieben kleinen Bestien 1969
5999 Herr Wenz spielt aus 1998
9011 Schwarze Scherben
9012 Ein Cocktail mit Herrn Wenz
Dirk Hermann 2011