Herbert Adams

*1874
1952

Herbert Adams

Nachdem sein erster Versuch, als Schriftsteller zu debütieren, erfolglos verlaufen war, arbeitete Adams einige Jahre in einem Maklerbüro. Später machte er sich als Immobilienmakler selbstständig. Mit fünfzig Jahren versuchte er sich 1924 nochmals als Schriftsteller und hatte mit seinem Kriminalroman The Secret of the Bogey House sofort Erfolg.
Adams veröffentlichte beinahe sechzig Kriminalromane; viele unter seinem eigenen Namen, einige unter dem Pseudonym Jonathan Gray. Als begeisterter Golfspieler siedelte Adams viele seiner Plots auf den Golfplätzen Großbritanniens an.
Adams schuf als wichtigen Protagonisten den Detektiv Roger Bennion, der die meisten seiner Fälle auf dem Green zu lösen versteht. Seine Leser wie auch die Literaturkritik verglichen Adams oft mit seiner Kollegin Agatha Christie.

 
Bücher von Herbert Adams
7 Zwischen 10 und 12 1952
14 Das rätselhafte Spiel 1953
34 Was wird aus Nonna? 1954
76 Der Schatz von Queen's Gate 1955
121 Eine Tasse Tee 1957
134 Ein merkwürdiges Testament 1958
145 Der Judaskuß 1958
158 Der goldene Affe 1958
209 Die verräterische Spur 1959
217 Das Doppelleben der Miss Phoebe 1960
228 Der Schlafdrunk 1960
258 Jill und Jack 1960
9002 Der Dolch
9006 Die Dame in schwarz
9021 Um ein Haar
9022 Daisy und Rosemary
9023 Die schöne Verschwörerin
Dirk Hermann 2011