R. J. White

*1905

R. J. White

Reginald J. White wurde 1905 in Norwich geboren und wuchs in der Grafschaft Derbyshire auf. Er studierte in Cambridge und ist dort nun schon seit langem als Professor für Geschichte tätig. Sein Spezialgebiet ist Englische Geschichte der neueren Zeit, worüber er auch einige Studien veröffentlicht hat. Daneben schrieb er in den dreißiger Jahren mehrere Romane. Erst 1960 wandte sich White dem Kriminalroman zu, als er sich an dem Wettbewerb beteiligte, den der englische Crime Club in Zusammenarbeit mit dem Verlag Collins dem dem Wilhelm Goldmann Verlag für Universitätsprofessoren und Dozenten veranstaltete. Whites Roman "Das Ende eines Gentlemens" wurde dabei preisgekrönt.
 
Bücher von R. J. White
1092 Das Ende eines Gentleman 1962
Dirk Hermann 2011